Der Soldier stellt sich vor

From Team Fortress Wiki
< Meet the Soldier
Revision as of 18:41, 26 September 2016 by FlimsyBobby (talk | contribs)

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search
Der Soldier stellt sich vor
Meet the Soldier Titlecard
Videoinformationen
Erschienen: 22. August 2007
Länge: 1:27

Der Soldier stellt sich vor

"Der Soldier stellt sich vor" Video Transkript

Notizen

  • In der englischen Version kann am Anfang ein untypisches Körperteil beim Zerfetzen des Heavys gesehen werden. Anstatt des Standard-Kopf ist es der Kopf mit einem Knochen und der Zunge, welcher am Ende des Videos gesehen werden kann.
  • Dieses ist das erste Video, das sowohl den Intro-Text, als auch das neue Gruppenbild am Ende verwendete.
  • Als der "Der Soldier stellt sich vor"-Text erscheint, ist das Copyright angeblich "LOLOLOL". Dieser Trend wird in allen "Das Team stellt sich vor"-Videos mit Ausnahme von "Das Sandvich stellt sich vor" fortgeführt.
  • Im Englischen wird Zoo als "Zuu" ausgesprochen. Deshalb die Referenz zu Sun Tzu (der ebenfalls "Zuu" ausgesprochen wird). Der Soldier scheint da etwas missverstanden zu haben.
  • Sun Tzu war ein ehrenwerter Titel, der an Sūn Wǔ (~ 544–496 v.Chr.) verliehen wurde, welcher der Autor des Buches "Die Kunst des Krieges" war, ein immens einflussreiches chinesisches Buch über Kriegsführung. (Wikipedia)
  • Das "The Art of War (Die Kunst des Krieges)"-Lied wurde das erste mal in diesem Video veröffentlicht und wurde später als Hauptmenümusik ins Spiel integriert.
  • In der Kampfszene stürmt auch der Sniper in den Kampf. Eher unnatürlich.
  • Der Soldier entfernt seine Granaten von seinem Gürtel und interagiert mit diesen. Sie konnten im Spiel nur mit der Schrotflinten-Verspottung entfernt werden, und können, wie beim Pyro nicht benutzt werden. Dem Heavy ist es ebenso unmöglich seine Minigun oder Natascha mit seinem Munitionsgürtel zu versorgen, wie es dem Demoman unmöglich ist die inaktiven Granaten an seinem Gürtel als Munition für den Granatenwerfer zu nutzen. Mit dem Soldier-Update kann dieser jedoch Selbstmord mit einer seiner Granaten begehen, indem er mit dem Equalizer spottet, während die jonglierende Verspottung der Schrotflinte die Verspottung des Buff Banners wurde.
  • Lustiges Schild: Ein 'Rauchen verboten' Schild ist im Hintergrund sichtbar, als der Soldier den Spion mit seiner Schaufel außer Gefecht setzt.
  • Die Reihenfolge der Köpfe am Ende des Videos von links nach rechts: Engineer, Pyro, Heavy, Spion, Medic, Demoman, Sniper, Soldier (ohne den Scout).
  • Das Video zeig kurzzeitig die Augen des Soldiers. Im Spiel können sie selten in der Deathcam gesehen werden und noch seltener beim Spielen (obwohl manche Hüte wie der Heiligenschein oder Bills Hut den Helm entfernen und dessen Augen klar sichtbar sind).
  • Auf dem Container, an dem der Soldier vorbeiläuft steht: 'Frische Körperteile'.
  • Wenn die Kamera zum schreienden Soldier zoomt, ist ein Schild mit der Ausfschrift "Driller" kurz sichtbar, vielleicht eine Anspiellung auf 'drillen' der Köpfe durch den Soldier.
  • Ein Scout mit dem Headset an über seinem rechten Ohr kann gesehen werden, obwohl er es normalerweise auf der linken Seite trägt.
  • In der Szenographie gibt es einen kleinen Fehler: während der Soldier zum letzten Kontrollpunkt läuft, ist die verteidigende Sentry Gun auf Level 3 upgegradet, aber in der darauf folgenden Szene, in der sie zerstört wird, ist sie nur Level 2.
  • Wenn man die Farbe des Megaphons betrachtet, hat Team Blau bereits den finalen Eroberungspunkt von Team Rot erobert.
  • Während der Kampfsequenz ist es möglich einen Umriss auf dem Eroberungspunkt zu sehen, der Raketen auf das rote Team feuert (wenn man genau hinschaut, bei einem HD-Video, ungefähr bei 45 Sekunden). Es stellt sich heraus, dass das ein blauer Soldier ist, ein seltener Fall davon, dass in einem "Das Team stellt sich vor"-Video die Klasse in der Hauptrolle mehr als einmal vorkommt.
  • Obwohl Demoman, Medic und Pyro durch kritische Raketen zerfetzt werden, hat keine dieser Raketen den typischen roten Leuchteffekt von kritischen Raketen, nur den begleitenden elektronischen Soundeffekt.
  • Als die Köpfe sichtbar wurden, konnte ein Augapfel gesehen werden, der in einem Loch im Zaun hängt.
  • Die Zigarette im Mund des Spions raucht immer noch.
  • Dem Spion im Video wird einer seiner Zähne ausgeschalgen, als der Soldier ihn mit der Schaufel trifft. Es ist wahrscheinlich, dass dieser Spion geköpft wurde, da dem Kopf auf dem Zaun ein paar Zähne fehlen.
  • Diese Version von Granary scheint anders zu sein, da das rote Team das Gebäude, welches den ersten und den zweiten Kontrollpunkt miteinander verbindet, einfach umgangen wird in einem Gebiet, das normalerweise eine Sackgasse ist.
  • Die erste Sentry Gun auf dem Schlachtfeld scheint auf den Soldier zu zielen (Patronenspuren in der Luft sind sichtbar), aber scheint nicht in seine Richtung ausgerichtet zu sein, während die zweite Sentry Gun nur auf den Boden schießt.
  • Seltsamerweise können 2 Spione im Hintergrund gesehen werden, die von der anderen Seite der Karte vorrücken, und ein einsamer Dispenser, der sich gerade aufbaut.
  • Als der Soldier in Richtung des Engineers und seiner Sentry Gun läuft, kann man hören, dass der Engineer "Dagnabbit" sagt, bevor er von der Rakete des Soldiers zerfetzt wird.
  • Der Engineer sagt "Dagnabbit" in allen Versionen von Meet the Soldier.
  • Der Ausruf des Snipers ist in der deutschen und französichen Version von "Der Soldier stellt sich vor" unübersetzt.
  • Während er die Rakete auf den Kontrollpunkt schießt, auf dem der blaue Heavy mit dem Pyro steht, schaut der Heavy kurz nach oben in Richtung des Soldiers.
  • Während der 'Angriffs'-Szene (0:36-0:37) kann man sehen, dass der Soldier 'wie durch Magie' von seiner Schrotflinte auf den Raketenwerfer wechselt. Wenn er jedoch auf dem Kontrollpunkt landet (1:04) lässt er den Raketenwerfer fallen um seine Schaufel hervorzuholen.
  • Body Count: 9
  • Das "Der Soldier stellt sich vor"-Video wurde am 22. August 2007 veröffentlicht. Die momentanen Übersetzungen sind:
    • Englisch
    • Französich
    • Deutsch
    • Russisch
  • Die deutsche Version von "Der Soldier stellt sich vor" scheint den Eindruck erwecken zu wollen, die Klassen seien Roboter: sie bluten Öl anstatt Blut und zerfetzen in Maschinenteile anstatt Körperteile. Der herunterfallende Kopf des Medics am Ende hat eine hervorstehende Feder anstatt eines Knochens. Dies ist den strengen Gesetzen für Videospiele in Deutschland zu verdanken, genauso wie in Left 4 Dead 1 & 2, indem es nur grünes Blut und keine Zerstückelung gab. In der zensierten Version von TF2 ersetzen diese die Körperteile und das Blut.
  • Am Ende der 'Sturm'-Sequenz wo der Soldier von einem Heavy und einem Sniper zum Kontrollpunkt begleitet wird, scheint ein Heavy, der von einem Medic und einem Demoman begleitet wird, auf ihn zu schießen. Ein Scout kann auch links vom Engineer gesehen werden und ein Sniper is rechts neben der Sentry Gun bei den Kisten unter dem Rohr. Der rote Scout sagt auch "Sentry Gun da oben", bevor der Soldier einen Raketensprung mit einem roten Demoman auf der linken Seite durchführt. Standbild. Als der Soldier seinen Raketensprung durchführt, können die Körper des blauen Heavy und Medics rechts gesehen werden. Die Körper des blauen Scout, Demoman und Sniper sind dennoch unauffindbar.
  • Als der Soldier zum mittleren Punkt rannte, konnte man einen roten Demoman hören, kurz bevor der Soldier den blauen Medic zerfetzt. Jedoch wenn Soldier und Sniper später zum Punkt laufen, ist der Demoman leicht sichtbar, während er Deckung nimmt, gemeinsam mit einem Scout. Vielleicht nutzte er einen Teleporter?

Andere Versionen

Englisch (Original) Russian
French