Frachtbeförderung

From Team Fortress Wiki
Jump to: navigation, search
Der dritte Teil von Gold Rush, der ersten Frachtbeförderung-Map im Spiel.
Vorwärts! Großer Bombenwagen!
Der Heavy

Auf "Frachtbeförderungs"-Maps muss das blaue Team innerhalb einer vorgegebenen Zeit einen Wagen voller Sprengstoff durch eine Reihe von Checkpoints in die Basis des roten Teams eskortieren. Die Angreifer können den Wagen bewegen oder "schieben", indem sie daneben stehen, wobei der Wagen sich schneller bewegt, je mehr Angreifer in der Nähe stehen. Steht jedoch mindestens ein Verteidiger in der Nähe des Wagens, so bewegt er sich nicht weiter. Wenn 30 Sekunden lang kein Angreifer in die Nähe des Wagens kommt, fängt er an, sich langsam rückwärts zu bewegen, bis er einen Checkpoint erreicht oder von einem Angreifer berührt wird. Auf manchen steilen Abhängen rollt der Wagen jedoch sofort rückwärts, sobald er nicht vom Angreiferteam geschoben wird. Der Wagen fungiert außerdem als Dispenser der Stufe 1 für das angreifende Team (und verkleidete Spione der Verteidiger).

Frachtbeförderungs-Maps bestehen manchmal aus mehreren Runden. Manche Maps haben Einbahn-Routen für das Angreiferteam, die versperrt sind, bis ein bestimmter Checkpoint erreicht ist.

Manche Maps wie z.B. Gold Rush, Hoodoo oder Thunder Mountain sind in drei Teile aufgeteilt, die BLU nacheinander erobern muss. Die ersten beiden Teile haben hierbei meist zwei Checkpoints und der letzte Teil drei Checkpoints, inklusive des Ziels. Badwater Basin und Upward hingegen bestehen aus einer einzigen Runde mit 4 Checkpoints, das Ziel eingerechnet. Wenn der Wagen einen Checkpoint erreicht, erhält Team BLU zusätzliche Zeit. Das Erreichen des letzten Punktes einer Runde verlagert das Spiel zum nächsten Teil der Map. Wenn der Wagen den letzten Punkt des letzten Teils der Map erreicht, explodiert er, tötet alle umstehenden Spieler und zerstört die Basis von Team RED, wodurch Team BLU gewinnt.

Frachtrennen

Der dritte Teil von Pipeline.

Anders als bei normalen Frachtbeförderungs-Maps gibt es bei "Frachtrennen"-Maps keine klar definierten Angreifer oder Verteidiger. Stattdessen erhalten beide Teams einen Wagen, den sie ins Ziel schieben müssen, während sie gleichzeitig ihre Gegner genau daran hindern müssen. Wie bei der normalen Frachtbeförderung können Spieler ihren Wagen vorwärts schieben oder die Bewegung des gegnerischen Wagens stoppen, indem sie danebenstehen. Beide Wägen regenerieren Gesundheit, Munition und Metall von nahestehenden Spielern des eigenen Teams (und verkleideten feindlichen Spionen).

Anders als beim Frachtbeförderungs-Maps gibt es kein Zeitlimit, die Runde endet erst wenn ein Wagen das Ziel erreicht. Auch rollen die Wägen nicht zurück, wenn sie nicht geschoben werden (außer auf steilen Abhängen).

Bei Karten mit dem Modus Frachtrennen gibt es zwei Variante: Ein einziger Abschnitt, oder viele verschiedene Abschnitte. Die Karte Pipeline ist in 3 Abschnitte unterteilt, dagegen hat Hightower nur einen Abschnitt. Wer die ersten beiden Abschnitte gewinnt bekommt einen Gewinnerbonus auf dem nächsten Abschnitt(die Lore wird ein Stück weiter vorne am Start stehen).

Karten

Hauptartikel: Liste der Karten

Frachtbeförderung

Frachtbeförderungskarten haben als Vorzeichen pl_; Communitykarten sind durch kursive Schrift zu erkennen.

Karte Dateiname
Plbadwater.jpg Badwater Basin pl_badwater
Pl frontier.jpg Frontier pl_frontier
Goldrush.jpg Gold Rush pl_goldrush
Plhoodoo.jpg Hoodoo pl_hoodoo_final
PL Thunder Mountain.png Thunder Mountain pl_thundermountain
Engineer Update Upward.png Upward pl_upward

Frachtrennen

Karten mit dem Modus Frachtrennen haben das Vorzeichen plr_.

Karte Dateiname
Pipeline.jpg Pipeline plr_pipeline
pink=Nightfall/de Nightfall plr_nightfall
Engineer Update Hightower.png Hightower plr_hightower

Lore

Die Lore zu bewegen ist die Hauptaufgabe im Modus Frachtbeförderung und Frachtrennen.

DIe Lorde ist mit einem Schienennetz verbunden; die Aufgabe ist es die Lore auf diesen Schienen weiter zu schieben, während man den Gegner davon abhält seine Lore zu schieben. Die Lore wird immer geschoben wenn man neben ihr steht – je mehr Personen neben ihr stehen desto schneller bewegt sie sich(bis zur maximalen Geschwindigkeit von "3" – siehe Geschwindigkeit für mehr Infos). Wenn ein gegnerischer Spieler sich an die Lore stellt wird diese blockiert, und die Lore erst dann wieder weiterfahren wenn der Gegner entfernt ist. Ein gegnerisches Gebäude was auf den Schienen steht wird überrollt, und zerstört. Die Lore funktioniert außerdem wie ein level 1 Dispenser für das Team, es stellt Gesundheit, Munition und Metall wieder her. Die Lore hat unbegrenzt Metall für den Engineer, das unterscheidet die Lore von dem Dispenser.

Wenn eine Lore nicht geschoben wird, kann sie an spezifischen Stellen, wie bei Steigungen natürlicherweise auch zurückrollen. Das Team was die Lore schiebt muss diese dauerhaft schieben sonst wird sie bei Steigungen zurückrollen, doch kann die Lore wenn sie einen Kontrollpunkt überschritten hat nicht weiter zurückrollen als bis auf diesen Punkt. Mit dem Engineer Update hat die Lore nun ein teamfarbenes Leuchten, und man kann die Lore durch Wände hindurch von weiter Entfernung sehen, so das die Spieler sehen können wo sich die Lore befindet.

Frachtbeförderung

Im Frachtbeförderungsmodus muss BLU versuchen die Lore, nach dem durchqueren verschiedener Kontrollpunkte, die Lore in die Basis von RED zu schieben. Wenn man einen Kontrollpunkt überfährt wird zusätzliche Zeit für das Team BLU hinzugefügt. Wenn kein Spieler von BLU die Lore schiebt und 30 Sekunden verstrichen sind, wird die Lore langsam zurücklaufen bis diese den letzten durchlaufenden Kontrollpunkt erreicht hat, oder von einem Spieler von BLU wieder geschoben wird. Wenn die Lore geschoben wird und die reguläre Zeit abgelaufen ist, gibt es eine Verlängerung die dem Team 5 Sekunden einräumt die Lore weiterzuschieben, wenn nicht haben sie verloren. Diese Frist wird immer neu gestartet wenn die Lore berührt wird.

Frachtrennen

Im Frachtrennenmodus haben beide Teams eine Lore. Die Teams werden simultan versuchen die Lore durch feindliches Gebiet zu schieben, und gleichzeitig den Feind davon abzuhalten ihre Lore zu bewegen. Die Lore wird außerdem nicht zurückrollen, es sei denn es ist eine Steigung vorhanden, und es gibt auch keine Zeitbegrenzung für den Modus. Die Karte endet nur wenn ein Team die Lore bis zum finalen Punkt durchschiebt Karten mit dem Modus Frachtrennen nutzen häufiger Steigungen und Absenkungen als die Frachtbeförderungskarten.

Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit der Lore hängt von der Anzahl der Personen (Multiplikator) ab, die sie schieben. Im Moment nutzen alle gewöhnlichen Frachtbeförderungskarten die gleichen Geschwindigkeiten. Die Geschwindigkeit wird in Hammer-Einheiten pro Sekunde gemessen. Die maximale Geschwindigkeit wird bei drei Spielern erreicht, mehr Spieler werden die Geschwindigkeit an der Lore nicht weiter erhöhen.

Multiplikator Geschwindigkeit Rate
(Rückwärts) -9 -10%
x1 50 55%
x2 70 77%
x3 90 100%

tf2tactics.com Video der Lorengeschwindigkeit(Oktober 2009).

Galerie

Loren

Ungenutzte Modelle

Die folgenden Modelle sind in den Spieledateien vorhanden, aber nicht integriert.

Zugehörige Errungenschaften

Leaderboard class scout.png Scout

Auf frischer Tat
Auf frischer Tat
Betäuben Sie 50 Feinde, während diese einen Punkt erobern oder die Lore bewegen.


Leaderboard class soldier.png Soldier

Hamburger Hill
Hamburger Hill
Verteidigen Sie einen Eroberungspunkt 30 Mal.


Glanz und Glor(e)ia
Glanz und Glor(e)ia
Bleiben Sie 30 Sekunden auf der Lore.


Leaderboard class demoman.png Demoman

Bravehurt
Bravehurt
Töten Sie 25 Spieler, die einen Eroberungspunkt oder eine Lore verteidigen.


Trudelsack
Trudelsack
Töten Sie 3 Feinde, die eine Lore erobern oder schieben, 3-mal mit einer einzigen Haftbombenexplosion.


Leaderboard class heavy.png Heavy

Ab geht die Pushkin
Ab geht die Pushkin
Erreichen Sie 50 Eroberungen auf Frachtbeförderungskarten.


Kampf um die Lore
Kampf um die Lore
Hindern Sie den Feind 25 Mal daran, die Frachtlore voranzuschieben.


Leaderboard class engineer.png Engineer

Niemandsland
Niemandsland
Töten Sie mit einer Sentrygun 25 Gegner, die gerade einen Punkt erobern.


Leaderboard class spy.png Spy

Seid ihr sicher?
Seid ihr sicher?
Töten Sie 50 Gegner bei der Eroberung eines Kontrollpunkts mit einem Messerstich in den Rücken.


Sonstiges

Konzeptszeichnung der Lore mit einem anderen Stil
  • Die Frachtlore sieht von der Form aus wie eine "Fat Man", eine implodierende plutonische Atombombe. Diese Art von Bombe wurde über Nagasaki in Japan am 9. August 1945 um 11:02 abgeworfen.
  • Der Engineer konnte ursprünglich den Dispenser auf der Lore ausbauen, und so dem Team mehr Gesundheit, Heilung und Metall verschaffen. Diese Möglichkeit wurde aber herausgepatcht.
  • Hoodoo und Frontier nutzen ein anderes Lorenmodell. Die Kartenbeschreibung von Hoodoo erklärt das eine 'schmutzige Bombe' auf der Lore transportiert wird.; Nukleares Material ist mit gewöhnlichen Sprengstoff, wie TNT, zusammen auf der Lore zusammengeschnallt, was eine große Expxlosion verursacht.
  • Die Standardlore hat die Worte "Cry some more" in die Lackierung eingeritzt, dies wurde sehr wahrscheinlich vom Heavy gemacht.
  • Auf Hoodoo steht auf der Vorderseite der Lore in weiß "So much blood!". Das Wort "Bonk" ist außerdem auf einer Holzkiste unter dem Haltegurt zu lesen.