Community-Phänomene

From Team Fortress Wiki
Jump to: navigation, search
Demopan-Mem
Gentlemen.
Der Spy

Community-Phänomene oder fads sind Konzepte, die in der Team Fortress 2-Community geläufig und aus ihr entstanden sind. Ein "fad" ist laut Definition "im kulturellen Diskurs des englischsprachigen Raumes ein Verhalten, dem Bevölkerungsteile meist über eine sehr kurze Zeit hinweg mit Begeisterung folgen, und zwar so lange, wie dieses Verhalten als neuartig und daher als interessant empfunden wird."[1] Das Medium, mit dem diese Konzepte erstellt werden, reichen von Team Fortress 2 selbst über Garry's Mod bis zum Source Filmmaker, um nur die Gängigsten zu nennen.

Einige dieser bekannten Phänomene sind zu Internet-Memen geworden, "ein Konzept in Form eines Links oder einer Bild-, Ton- und Videodatei, das sich schnell über das Internet verbreitet."[2]

Phänomene aus dem Spiel

Crazy Legs

Hey, look at me, Ma!

Das Crazy Legs-Phänomen (dt.: verrückte Beine) existiert bereits seit Team Fortress 2 veröffentlicht wurde. Die "Crazy Legs" sind ein Fehler, der die Beine des Scouts betrifft, wodurch sie aussehen wie "Two raw bacon strips held up in a wind tunnel." (dt.: Zwei rohe Baconstreifen in einem Windkanal). Infolgedessen wurden die Crazy Legs auch als Bacon Legs bekannt. Offiziell wurde der Fehler mit dem 13. Januar 2010 Patch behoben. Unglücklicherweise - oder glücklicherweise, für Fans des Fehlers - gibt es die Crazy Legs allerdings noch immer im Spiel. Zwar treten sie noch gelegentlich auf, aber der Effekt fällt sehr viel geringer aus, als vor dem Patch.

Der Fehler entsteht, wenn der Scout sich duckt und einen Doppelsprung ausführt. Er ist auch aus der Dritte-Person-Perspektive sichtbar und tritt darüber hinaus in der Dritte-Person-Sicht beim Zivilisten auf.

Die Crazy Legs wurden bekannt genug, um im TF2-Blog erwähnt und mit Hintergründen ausgestattet zu werden.[3]


Demopan

Original-Screenshot

Das Demopan-Phänomen entstammt einem Thread im Steam User Forum namens "The New Face of TF2". Der Thread beinhaltete eine Aufnahme vom Demoman (rechts zu sehen). Dies wurde schnell zu einem Massenphänomen, indem das Bild in der Team Fortress-Community verbreitet wurde. Der Demopan mit dem Namen "STOUT SHAKO FOR 2 REFINED" ist der BLU-Demoman mit ausgerüsteter Bratpfanne, dem Sturmschild, dem Plünderhut und Allgemeingefährdung. Einige weitere Bilder wurden mit dem ausgeschnittenen Demopan erzeugt, um das Phänomen zu erweitern, beispielsweise eine Explosion und eine Vorlage zur weiteren Bearbeitung. Ein Youtube-Nutzer namens SpawnThemAll erstellte eine Anspielung auf Der Demoman stellt sich vor; das Video beinhaltet den dilettantisch ausgeschnittenen Kopf des Gesichts des Demopans, sowie seine Gegenstände und einige abgewandelte Audiosequenzen.

Ein gefälschter Klassenartikel wurde für den Wiki-Aprilscherz 2011 erstellt. Er stammt vom Wiki-Nutzer Benjamoose und wurde für einen Tag zu einem offiziellen Team Fortress 2 Wiki-Artikel.

Meet the Demopan-Video.


Gentlemen

Die Original-Bildvorlage.
Gentlemen.
Der Spy

Das Gentlemen-Phänomen hat seinen Ursprung in einer der bekanntesten Phrasen des Spys. Seine ruhige, aalglatte und berechnende Persönlichkeit wird in dieser Äußerung sehr gut wiedergespiegelt, gefolgt vom lässigen Wegschnippen seiner Zigarette.

Das Phänomen besteht vor allem aus einem bekannten Bild, ursprünglich ein Garry's Mod-Screenshot des Spys, dessen Mund mit dutzenden Zigaretten gefüllt ist, darunter steht in Großbuchstaben "GENTLEMEN." Dieses Bild wurde schnell zu einer Cartoonversion umgewandelt. Das Konzept erlangte schnell Bekanntheit und auch für alle anderen Team Fortress-Klassen entstanden ähnliche Bilder. Die Grundformel ist dabei klar und deutlich; es handelt sich um eine Zeichnung eines Charakters mit dem Mund voller Objekte und Gegenstände, die zu dieser Figur passen. Beispielsweise könnte eine Heavy-Version dieses Konzeptes anstelle der Zigaretten über dutzende Patronen und die Bildunterschrift "BULLETS." verfügen. Auch andere Charaktere wurden derart verändert - so gibt es etwa eine Version mit Gordon Freeman aus Half-Life mit dem Mund voller Brechstangen (seiner typischen Waffe).

Das Wort "Gentlemen" wird auch oft bewusst als "Mentlegen" falsch geschrieben. Ein Bot im Spiel kann als Anlehnung daran den Namen Mentlegen tragen.


Spycrab

Spycrab

Eines der bekanntesten Phänomene in der Team Fortress 2-Community ist die Spycrab. Es handelt sich dabei um die Haltung, die der Spy einnimmt, wenn er nach oben schaut, sich duckt, das Verkleidungskit trägt und sich dann in eine Richtung bewegt. Diese Bewegung erinnert an die Bewegungsart einer Krabbe. Dapper Rogue, ein "Katalog für den Gentleman-Schurken", referenziert die Spycrab durch das käuflich zu erwerbende "Crab-Walking Kit" mit der Beschreibung "It will change your skeleton! Excruciatingly painful but worth it." (dt.:Es verändert Ihr Skelett! Entsetzlich schmerzhaft, aber es lohnt sich.)

Aufgrund der Popularität wurde die Spycrab als alternative Verspottung für das Verkleidungskit mit dem Sniper vs. Spy Update hinzugefügt.

Video von einem Spieler als Spycrab.

  • Die Spycrab ist ein anerkanntes Internetmeme.
  • Von Fans wurde ein Spielmodus in Anlehnung an dieses Phänomen erstellt.

Von der Community erstellte Phänomene

nope.avi

"Nope"
Nope.
Der Engineer

nope.avi wurde vom Youtube-Nutzer Jimbomcb mit dem Source Filmmaker erstellt und zeigt den BLU-Engineer auf Gravel Pit, wie er langsam auf die Kamera zuläuft. Wenn er anhält, schwebt sein Helm nach oben und er sagt einfach nur "Nope" (dt.: ) während sich sein Hals nach oben streckt. Anschließend verlässt er sofort die Szene.

nope.avi wird oft in Konversationen als "humorvolle" Ablehnung verwendet. Anstatt "No" oder "Nein" zu schreiben, kann man den Link zum Video oder einfach nur "nope.avi" schreiben.

Einige ähnliche Videos wurden erstellt, in denen andere Figuren nach einer drastischen körperlichen Veränderung eine kurze Phrase äußern.


Referenzen

  1. Wikipedia-Artikel zu Fads
  2. Wikipedia-Artikel zu Internet-Memen
  3. TF2-Blogeintrag: Better Late Than Never

Externe Links