Blood Money

From Team Fortress Wiki
Jump to: navigation, search
Blood Money
Bloodmoney01.jpg
Comic-Info
Veröffentlicht: 29. Oktober 2014
Anzahl der Seiten: 12
Künstler: makani
Jim Murray (Titelseite)
Schriftsteller: Jay Pinkerton & Erik Wolpaw
Kolorist: Maren Marmulla

Blood Money ist ein Comic, der am 29. Oktober 2014 zusammen mit Scream Fortress 2014 veröffentlicht wurde. Das Comic thematisiert die Anstrengungen von Merasmus beim Errichten eines bösen Zirkus für den bösen Zirkusgott "Bonzo".

Zusammenfassung

Zu Beginn des Comics wird Merasmus gezeigt, wie er eine Statue des bösen Zirkusgottes "Bonzo" betrachtet und behauptet, dass Karnevals von den alten Sumerern für teuflische Zwecke erfunden wurden. Kurz danach wird gezeigt, dass die Statue aus Holz besteht, obwohl Merasmus behauptet, dass er sie aus einem Meteoriten "unbekannter Herkunft" hergestellt hat. Anschließend springt die Szene nach draußen, wo ein Lieferant namens Steve zusammen mit Merasmus herauszufinden versucht, warum die Statue nicht funktioniert. Steve gibt nur klassische Antworten wie "an/aus" und "ist es eingesteckt?" an und kommentiert den schlechten Geruch, den Merasmus als den Duft von "Tausend brennenden Seelen" beteuert. Skeptisch fragt Steve, ob es sich um parfümierte Kerzen handelt, wodurch Merasmus zugibt, gelogen zu haben. Später stellt sich heraus, dass Merasmus vergessen hat, den Zirkus über einer antike Grabstätte zu errichten. Steve erwähnt, dass das Beheben dieses Fehlers sehr teuer werden kann, Merasmus hat allerdings das Geld dazu nicht, da er der japanischen Mafia noch 12.000 schuldet und all sein Geld in den gigantischen "Hau den Lukas" investiert hat. Allerdings findet Merasmus ein Schlupfloch; die Grabstätte muss nicht bereits vorher existieren, noch muss sie unter dem Zirkus liegen. Um nun ein "Haufen Idioten" zu finden, die dieses "Leichenproblem" lösen, geht Merasmus zur Halloweenparty des RED Teams, bei der er von seinem alten Mitbewohner, dem Soldier begrüßt wird. Im Hintergrund kann der Sniper, der Scout und der Spy ausgemacht werden. Mit einer durch Waschbärbisse malträtierten Hand winkt der Soldier Merasmus herein, wobei er erzählt, dass man gerade darüber gesprochen hat, ihn zu töten. Der Comic endet mit dem Text "Bereitet euch auf Scream Fortress VI vor".

Seiten

Sonstiges

  • Alle Mitglieder des RED Teams, bis auf einen BLU Spy, sind auf der Titelseite des Comics zu sehen.
  • Die japanische Mafia, die in diesem Comic erwähnt wird, spielt wahrscheinlich auf die Yakuza an, ein prominentes, organisiertes Syndikat in Japan.
    • Der rechte kleine Finger von Merasmus fehlt und ist bandagiert. Dies ist eine Anspielung auf das Yubitsume, ein japanisches Ritual, das fast ausschließlich von den Yakuza ausgeführt wird. Dabei schneidet jemand seinen eigenen Finger zur Bestrafung ab, um eine Schuld zu begleichen oder eine Wiedergutmachung zu leisten.
  • Auf Seite 12 des Buches sieht man den Spy, wie er ein Buch mit Titel "How To Beat a DNA Test" (deutsch: Wie man einen DNA-Test fälscht) liest.

Externe Links