Administratorin

From Team Fortress Wiki
Jump to: navigation, search
Die Administratorin in ihrem Kontrollraum.
Es erfüllt mich mit Trauer, dass, trotz meines Bemühens euch zu Befehligen und zu Verbessern, einige von euch stets neue Wege finden, zu scheitern.
Die Administratorin

Die Administratorin (richtiger Name Helen (Englisch); Familienname unbekannt), auch bekannt als die TF Administratorin, ist die CEO von RED, BLU und TF Industries. Sie ist die Quelle der mysteriösen, körperlosen Stimme, welche Befehle und wichtige Ereignisse während des Gefechtes bekannt gibt. Als gealterte und durchaus bösartige Drahtzieherin besitzt die Administratorin sowohl ein durchdringenden Blick, als auch die Art von Stimme, welche felsenfesten und totalen Gehorsam befehligt. Ihr übliches Verhalten tendiert zwischen leichter Wut und mehreren Ebenen tiefster Enttäuschung.

Rolle und Pflichten

Die Administratorin hat beträchtlichen Einfluss und Macht. Ihre Inhaberschaft an beiden RED- und BLU Gesellschaften erlaubt es ihr erhebliche Kontrolle über jede große Regierung auf dem Planeten auszuüben. Sie hält ihre Operationen normalerweise streng geheim und manipuliert alles aus dem Hintergrund. Jede Entwicklung, welche ungewollte Aufmerksamkeit mit sich zieht, wird eilig mit allen Mitteln vernichtet.

Sie spricht mit beiden Teams durch ein einziges Mikrofon, welches an einer Hauptkontrolltafel angeschlossen ist. Durch die geübte Manipulation einer riesigen Auswahl an Steckern und Steckdosen kann sie sich in einige Kommunikationskanäle einklinken, darunter auch diese, welche an das gesamte rote und blaue Team adressiert sind. Ihre Nachrichten werden durch das Sprechersystem Alarm-O-Tron 5000 an die beiden Teams weitergeleitet, welches mit einer Tafel unzähliger Nachrichten verbunden ist, das die dringliche Situation verlauten lässt (z.B. Roter Spy in der Basis ). Eine riesige Monitorwand vor ihrer Hauptkontrolltafel erlaubt es ihr jederzeit ein wachsames Augen auf alle Ereignisse zu haben. Ihre Beweggründe, den angestellten Soldaten Befehle zu geben, sind bis dato unbekannt.

Die Administratorin wird von einigen Mitarbeitern unterstützt, darunter ihre loyale Assistenten Fräulein Pauling und mehrere Kuriere.

Der WAR!

Nach meiner Erfahrung, Fräulein Pauling, bricht nichts schneller eine Freundschaft... als ein gesunder Wettstreit.
— Die Administratorin bei ihren bösen Taten

Die Administratorin hält zwischenbetriebliche Freundschaften für tiefgreifendes Brechen des Vertrauens, was durch den Söldnerpakt verboten wird. Nachdem ihre Assistenten Fräulein Pauling ihr davon berichtete, das der rote Demoman und der blaue Soldier Freunde wurden, hat sie speziell für diese beiden Kommunikationskanäle geöffnet. Durch diese hat sie persönlich beide ermutigt, ihren neu gewonnenen Freund zu töten um eine myysteriöse und kostbare neue Waffe zu gewinnen, speziell von Mann Co. entwickelt. Dies hat, wie zu erwarten war, ihre blühende Freundschaft beendet und den 7-tägigen Krieg gestartet.

Der Tod von Poopy Joe und der Verlust von Australium

Helen, Fräulein Pauling und der Besitzer von Mann Co., Saxton Hale wurden vom Senat über den Tod von Poopy Joe (der für einen Dollar ins Weltall geschossen wurde) und das Verschinden des gesamten Australiums auf der Welt befragt. Sie gab ihnen geheime Informationen, unteranderem, dass sie über Jahre hinweg Australium ansammelte und ihr dabei acht Idioten halfen. Die Senatoren waren alle von der Geschichte schockiert und entschieden, die Befragung zu beenden. Das Dokument, das die Informationen beinhaltete wurde mit dem Stempel 'VERBRENNEN' versehen.

Der Regisseur

Dieser Regisseur ist der perfekte Typ dafür. Er ist viel zu dumm, um zu erraten, wofür wir ihn verwenden. Zu arrogant sich alles anzuhören, was die zu sagen haben. Und er zeichnet sogar alles auf.
Die Administratorin über den Regisseur

Die Administratorin heuerte einen Regisseur an, um an Hintergrundinformationen des Team RED zu gelangen, was sie über Dinge sagen, die über sie in den Dokumenten der Administratorin stehen. Da sie sowieso vorhatte, ihn nicht länger zu beschäftigen, als es sowieso nur nötig ist, gibt sie Fräulein Pauling später die Anweisung, den Regisseur nach den Interviews in einem Minenschacht zu töten. Sie schickt zudem Fotos der Eltern des Sniper, des Zuhause und der Minigun des Heavys und einen der Köpfe des Soldiers an das Team RED. Nachdem die Söldner den Kurier töten, werden sie von ihr gewarnt, nicht über den Inhalt ihrer Veträge auszuplaudern.

Verwandtschaft

Aufgrund der Ähnlichkeiten beim Aussehen, den Gewohnheiten, des Benehmens und den Verbindungen der Familie Mann, wird vermutet, dass die Administratorin mit Elizabeth and Emily in Verbindung steht. Die drei Frauen spielten Redmond und Blutarch 150 Jahre gegeneinander aus, um die größte Menge an Australium anzusammeln (Englisch).

Aussehen

Das Aussehen der Administratorin hat eine lange Geschichte. Es fing mit einer Fan-Interpretation von dem Künstler Makani (Englisch) an. Diese bildliche Version ging sehr schnell im Internet herum, was beweist, dass das Bild beliebt war. Kurz darauf wurde Makani von Valve zu einem Besuch eingeladen, wo das Design schließlich gekauft wurde. Viele Monate später, während einer Promo für das Halloween Spezial, konnte man eine Frau mit fast demselben Gesicht sehen, welche neben Zepheniah Manns Sterbebett stand. Am 9ten Dezember 2009 wurde das Gesicht der Administratorin endlich enthüllt (mit einigen kleine Kleidungsänderungen). Mit der Veröffentlichung des "Der Regiseur stellt sich vor", wurde das Aussehen der Administratorin noch einmal überarbeitet.

Sonstiges

  • Die Administratorin hat eine Schwäche für Zigaretten, das Heft Bestrafung Monatlich und, laut Saxton Hale, Steak Dinners und Geschlechtsverkehr mit attraktiven Männern.
  • Die Administratorin wird im Englischen von Ellen McLain gesprochen, welche auch GLaDOS (Englisch) in Portal und Overwatch Dispatcher (Englisch) in Half-Life 2 ihre Stimme lieh.
    • Ellen McLain ist im wahren Leben mit dem Synchronsprecher John Patrick Lowrie (Englisch) verheiratet, der dem Sniper seine Stimme verleiht.
  • Die Administratorin postet gelegentlich auf dem TF2 Offiziellen Blog, wo ihre Einträge eher eine Standpauke gegenüber der Community für unerwünschtes Verhalten (z.B. für das benutzen eines externen, Errungenschaften freischaltendes Programm)sind.
  • Die Administratorin ist der einzige nicht spielbare Charakter, der im normalen Spielverlauf anwesend ist (Mit der möglichen Ausnahme des Geistes von Zepheniah Mann).
  • Als der Modus King of the Hill veröffentlicht wurde, hat die Administratorin wiederholt alle "Verlängerung" Soundfiles schnell abgespielt, sobald die Verlängerung anfing. Dieser Spielfehler wurde am 15. August behoben und zeitgleich eine Option für Server Admins rausgebracht, welche diesen Spielfehler aktivieren, da er positiv von der Community aufgenommen wurde (Der Konsolenbefehl lautet 'nag').
  • Die Kleidungsfarbe Lila der Administratorin reflektiert ihre Kontrolle über BLU und RED.
  • Wie im Comic (Englisch) dargestellt ist die Administratorin im Besitz des Familien Portrait der Mann's. Sie hat viele Ähnlichkeiten mit Elizabeth, Zephenia Mann's Magd.
  • 'Die Administratorin' (Englisch) findet zur selben Zeit statt wie Der Spy stellt sich vor.
  • Die Administratorin soll anscheinend eine Beziehung mit Saxton Hale gehabt haben, welcher sie als eine "kettenrauchende Verführerin" betitelt.
    • Als Antwort zu den vielen Anfragen auf die angebliche Beziehung mit Saxton Hale : "Eine Dame erzählt nie, und ein Gentleman fragt nie. Mehr angemessener, eine Administratorin vergisst niemals. Oder vergibt. Oder gibt nach. Die Kiebitze unter euch würden gut daran tun, sich das zu merken fürs nächste Mal, wenn ihr euch entscheidet durch meine vertrauten Geschäfte zu wühlen wie Müllhunde." [1] (Englisch)
  • Der Demoman bezeichnet sie als "die wütende Frau die uns immer anschreit während wir kämpfen.", während der Soldier sie im Soldier Comic (Englisch) einen "Kürbis" nennt. Es ist nicht bekannt ob der Soldier sie immer so nennt oder ob das nur eine einmalige Sache war.
  • Die Administratorin ist nicht verheiratet.
  • In Poker Night at the Inventory hat ein Bild der Administratorin ein Cameo als die "Queen of Diamonds" in den "Poker Night" und "Poker Night Alternative" Decks.
  • In einem selbstgeschrieben Blogpost[1] hat die Administratorin eine Stunde Urlaub pro Jahr, die sie normalerweise dazu nutzt, Tauben im Park zu füttern, die sich dann deswegen streiten.

Galerie

Siehe auch

Externe Links

Referenzen

  1. http://tf2.com/post.php?id=6679 (Englisch)