Expiration Date

From Team Fortress Wiki
Jump to: navigation, search


Expiration Date
Expiration Date title.png
Videoinformationen
Erschienen: 17. Juni 2014
Länge: 14:58

Videobeschreibung

Der Engineer und der Medic machen eine verstörende Entdeckung, während sie mit dem Teleporter experimentieren. Kurz darauf, macht der Scout Witze über den Spy und beleidigt ihn dazu. Etwas später jedoch sieht man den Scout, wie er an der Tür des Zimmers des Spys klopft, der gerade in seinem Sessel sitzt, und daraufhin versucht, sich bei ihm zu entschuldigen und ihn um einen Gefallen zu beten; die Assistentin der Administratorin, Fräulein Pauling beseitigt tote Körper; der Soldier findet einen neuen Metall-Freund.


Film

Video-Transkript

Zusammenfassung

Als der Heavy, der Scout und der Soldier auf dem Rückweg einer Mission sind, einen Aktenkoffer zu stehlen, ruft Fräulein Pauling sie an, um sich zu erkundigen, wie die Mission verlief. Sie ist sehr irritiert, dass die drei Söldner Zeugen zurückliesen, um die sie sich nun kümmern muss. Der Scout versucht mit ihr zu reden, jedoch findet er keine Worte, um ihr eine Antwort zu geben.

Wenn sie in ihrer Basis ankommen, bekommen sie schlechte Neuigkeiten von Engineer und dem Medic zu hören: das Brot mit dem die beiden experimentieren, entwickelte rießige grüne Tumore. Dies lies die beiden zu dem Entschluss kommen, dass sie alle bald sterben werden. Der Medic schätzt, dass das gesamte Team nur noch drei Tage zu leben hat. Der Engineer gibt jedem Mitglied des Teams eine Armbanduhr mit dem Countdown bis zu ihrem Tod.

Aufgrund der schlechten Neuigkeiten des Engineers, entscheidet sich der Spy dazu, eine Liste von Dingen, die man vor Lebensende gemacht haben will, zu erstellen. Der Spy ordnete daraufhin an, dass alle Teammitglieder ihre Wünsche sammeln und sie dem Scout zukommen lassen. Der Scout hingegen füllte den Eimer mit kleinen Zettelchen, auf denen er Zeichnungen des Spys anfertigte, auf denen er von einem Auto getroffen wird, eine romantische Beziehung mit dem Eiffelturm. Der Spy beschwert sich daraufhin, dass dies nur seine Zeit verschwendet und wünscht dem Team Lebwohl.

Kurz darauf sucht der Scout das Zimmer des Spys auf, um sich bei ihm zu entschuldigen und ihn um Hilfe zu bitten. Er gibt zu, dass er tatsächlich einen Wunscht hat: eine Verabredung mit Fräulein Pauling. Der Scout gibt zu, dass er zwar gut mit Mädchen umgehen kann, wenn es um Frauen geht, wird er hingegen vom Spy deutlich deklassiert.

Der Spy nimmt die Bitte an und hilft dem Scout, zu lernen, wie man mit Frauen umgeht. Obwohl der Scout sichtbare Fortschritte macht, bezeichnet ihn der Spy als einen Versager.

Als der Scout nur noch wenig Zeit bis zu seinem Tode hat, entscheidet er sich dazu, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Er ruft Fräulein Pauling in die Basis, indem er auf einen Alarmknopf drückt. Fräulein Pauling erreicht in Kürze den Tator, ist jedoch wütend darüber, dass sich die Aktentasche noch an ihrem Platz und in Sicherheit befindet.

Zur selben Zeit kommt der Medic und der Engineer zu dem Ergebnis, dass die Verwüchse im Brot keine Tumoren sind, sondern Organismen, die sich nur in reinem Weizen entwickeln können. Sie informieren das Team darüber, dass sie in Sicherheit sind, solange kein weiteres Brot mehr teleportiert wird; der Soldier verkündet dann, dass er genau dies die letzten drei Tage lang tat.

Die wütende Fräulein Pauling, die sich darüber aufregt, dass sie den "einzigen freien Tag" verschwendet hat, ist gerade dabei die Basis wieder zu verlassen. Als der Scout sie jedoch dazu überreden kann, noch etwas zu bleiben, werden sie von einem rießigen Brotmonster konfrontiert. Ein Kampf bricht aus und die Söldner eilen dem Scout und Fräulein Pauling zu Hilfe. Eine der Tauben des Medics wird vom Monster gefressen. Kurze Zeit später folgt auch der Soldier.

Während des Kampfes entscheidet sich Fräulein Pauling dazu, das Monster mit einer Lore in die Luft zu sprengen und nutzt die Todesuhr des Scouts als Timer für die Zeitbombe. Als der Scout ihr helfen möchte, enden die beiden auf der falschen Seite des Schutzbunkers, als die Bombe kurz davor ist zu explodieren. Die beiden bemerken, dass die Taube aus dem Maul des Monsters fliegt, ohne jeglichen Schaden zu sich genommen zu haben. Die beiden entscheiden sich dazu, in das Maul des Monsters zu springen, ohne sich gegenseitig abzusprechen.

Betäubt von der Explosion, erholen sich Fräulein Pauling und der Scout recht schnell im Inneren des Monsters. Als sie sich vollständig erholte, gab sie zu, dass ihr dieses Erlebnis großen Spaß machte. Der Scout teilte ihr die Prognose mit, als sie von den restlichen Söldnern aus dem Inneren des Monsters befreit werden. Sie informieren sie darüber, dass nur Brot mutiert und sie alle Gesund bleiben werden.

Die Geschichte endet damit, dass der Scout versucht, an eine weitere Verabredung mit Fräulein Pauling zu gelangen. Fräulein Pauling hingegen lehnt ab, da sie ihren freien Tag bereits verschwendet hat. Sie bietet dem Scout hingegen an, ihr bei ihrer Arbeit zu helfen. Der Scout hingegen lehnt sämtliche Aufgaben ab, bis sie zum Punkt gelangt, den Übeltäter zu bestrafen, der den Alarmknopf drückte.

Notizen

  • Das Endbild zeigt "COPYRIGHT LOLOLOL" an der unteren rechten Ecke. Ein Witz, der seit den "Das Team stellt sich vor" Videos genutzt wird.
  • Ashly Burch, die Synchronsprecherin von Fräulein Pauling half dabei einige Teile des Kurzfilmes zu schreiben.[1]
  • Nolan North ist der neue Synchronsprecher des Engineers, da sein ursprünglicher Synchronsprecher, Grant Goodeve, nicht zur Verfügung stand.[2]
  • Bei 11:59 nutzt das Sniper Gewehr denselben Ton wie der AWP-Schütze, statt des eigentlichen Tons.
  • Das Team, das für den 2013 Best Overall Saxxy award-gewinnenden Kurzfilm verantwortlich war, Lil' Guardian Pyro, half, einen kleinen Teil von Expiration Date zu animieren.[3]
  • Die RED Basis befindet sich in einer bearbeiteten Version der Karte Hydro.
  • Als der Scout das Tanzen lernt, tanzt er zum ersten Mal den Tanz von Tom Jones' in seinem Lied "It's Not Unusual".
  • Nathan Vetterlein sagte, er arbeitete sehr eng mit Ashly Burch zusammen.[Nachweis benötigt]
  • Bei 14:42 kann der Pyro gesehen werden, der mit einem miniatur Monsterbrot spielt, als ob es ein Welpe ist. Vermutlich wegen seiner Pyroland-Halluzination, der ihn als solchen zeigt.


  • Auf der Kühlerfigur des Team RED steht 'Sword'. Dies ist eine Anspielung auf den "Sowrd Van" Comic von KC Greens "Custom Comix".[4]
  • Das ist der erste Valve TF2-Kurzfilm, der Fräulein Pauling zeigt und der zweite überhaupt, der andere Charaktere als das Team RED und BLU zeigt (der erste war das Second Annual Saxxy Awards trailer.)
  • Bei 0:52 ist die Nummer "1" bei der Codeeingabe ziemlich abgenutzt. DIes ist eine Anspielung auf Der Spy stellt sich vor.
  • Bei 4:16 schwebt die Uhr des Snipers vor seiner Hüfte. Dies ist vermutlich ein Fehler bei der Model Positionierung.
  • Bei 12:03 bis 12:37, wenn man genau hinhört, hört man, dass die Geräusche der normalen Minigun des Heavys geändert und durch die Geräusche der Tomislav geändert wurden. Bei 12:38 hingegen, verwendet sie wieder ihr normales Geräusch.
  • Die Animation, bei der der Scout lacht und den Soldier anschaut wird bei 3:02 gezeigt und Sekunden später nochmal bei 3:05 verwendet.
  • Bei 3:26 sieht man im Hintergrund einen "Payload Pinball" Spielautomaten

Referenzen

  1. Anthony Burch, "Ash helped write the latest TF2 short and she voices Miss Pauling.".     Veröffentlicht June 17, 2014. Abgerufen June 17, 2014.
  2. Nolan North, "all of 'em".     Veröffentlicht June 17, 2014. Abgerufen June 17, 2014.
  3. Working on a Part of the short
  4. KC Green's Custom Comix