2Fort

From Team Fortress Wiki
Jump to: navigation, search
2Fort
Ctf 2fort bridge ss.png
Grundlegende Information
Typ Flagge erobern
Dateiname: ctf_2fort
Entwickler: Valve
Karten-Info
Umgebung: Ackerland
Situation: Tageslicht, sonnig
Tiefes Gewässer: Ja
Kartenelemente
Healthico.png Gesundheitspakete: Smallhealth.png ×2   •   Mediumhealth.png ×4
Ammoico.png Munitionspakete: Smallammo.png ×2   •   Mediumammo.png ×4
Kartenfotos
Menu photos ctf 2fort.png
Kartenübersicht
2Fort overview.png
Es gibt von 2Fort mehrere Versionen, inklusive Invasion.

2Fort ist eine Erobere die Flagge (Capture the Flag) Karte und eine Neuauflage der Team Fortress Classic Karte mit dem selben Namen. 2Fort war die erste offizielle CTF Karte für Team Fortress 2. Es war eine der ersten Karten die mit der Veröffentlichung des Spiels erschien.

Zwei ähnliche Forts liegen sich gegenüber, welche durch einen Wassergraben getrennt sind. Eine überdachte Brücke überspannt den Burggraben. Jede Festung bietet eine hervorragende Position um Gegnerische Spieler anzugreifen, vor allem für den Sniper.

Es gibt drei Eingänge für jede Festung, aber nicht alle können von jeder Klasse benutzt werden. Der Haupteingang sind die Beiden Öffnungen im Erdgeschoss. Für jeden Eingang gibt es eine kleine Rampe, und die beiden Eingänge laufen unter einem offenem Gitter zusammen. Die beiden Rampen erlauben es den Verteidigern die Angreifer zu attackieren. Der zweite Eingang ist durch die Kanalisation die unter beiden Basen verläuft. Der Eingangsbereich zwischen der Kanalisation und der Basis führt über ein Treppenhaus und ein Wasserbecken; dieser Bereich ist ein brauchbares Schlupfloch. Der dritte Eingang ist die Festungsmauer jeder Basis, welche normalerweise nur durch spezielle Sprünge als Scout, Soldier, Demoman, oder Engineer erreicht werden kann.

Die Basis von 2Fort ist von allen CTF Karten am einfachsten zu verteigen, aufgrund der langen, einfach zu verteidigen Wege in und aus dem gegnerischen Flaggenraum. Jede Eroberung setzt eine Menge von koordination vorraus, vorallem wenn viele Spieler teilnehmen.

Um zu gewinnen muss Ihr Team das gegnerische Nachrichtenmaterial Intelligence so lange erobern bis das Eroberungslimit(Normal bei 3) erreicht ist, während Sie den Gegner davon abhalten müssen ihr Nachrichtenmaterial zu erobern.

Einführungsvideo

Standorte

Brücke

Die Brücke verbindet die beiden Forts. In der TF2 Neuauflage, im gegensatz zu der TFC-Version, ist die Brücke überdacht, was es dem Scout ermöglicht einen Doppelsprung von der Spitze der einen Festungsmauer zu machen, über das Brückendach zu rennen und auf die gegnerische Festungsmauer zu springen. Außerdem schützt das Dach die Spieler, was dazu führt dass das Geschehen innerhalb der Festung stattfindet.

Gewöhnlich, sollte der Scout keine Probleme haben auf das Dach der Brücke zu springen, aber wenn man bei dem zweiten Sprung zögert landet man anstatt auf der Festung vor einer der beiden Türen. Die Kante des Brückendachs hat einen Fehler, wenn der Scout direkt von der Kante springt, hervorgerufen durch die Spielmechanik, fällt er und kann nur einmal springen, anstatt zwei mal, wie normal. Wenn man einen Bruchteil einer Sekunde früher springt tritt das Problem nicht auf.

Die Scouts auf dem Brückendach sind anfällig für Sniper, welche durch ihre Schüsse die Scouts in ihren Angriffen beziehungsweise Sprüngen behindern.

Eingang

Nachdem man die Brücke überquert hat, gibt es zwei Eingänge im Erdgeschoss. Die "Eingänge " erstrecken sich von diesen beiden Türen über eine kurze Distanz in die Basis. Von da an hat der Eingang eine T-Form. Der linke Weg für den Spieler zu dem Treppenhaus was in die Kanalisation führt, der Schmale Korridor führt zum Battlement Schutzraum, zum Eingang und zum Hinterhof(wo sich eine Falltür in der Decke befindet die es den Spielern ermöglicht aus dem Schutzraum zu springen). Der rechte Weg führt zu einem mittelgroßen Raum mit einer Tür auf der gegenüberliegenden Seite welche im Hinterhof endet. Dieser Raum wir von beiden Teams oft durchlaufen, weil er direkten Zugang zum Hof vom Haupteingang aus gewährt. Der Engineer kann hier kleine Lager errichten wenn der Feind droht durchzubrechen. Außerdem verstecken sich, aufgrund der Größe des Raums, öfters Spies. In den anderen Teilen von 2Fort sind die Gänge meisst zu klein um dem Spy genügend Schutz zu gewähren, der Raum ist die Ausnahme, so das sie sich meisstens da aufhalten.

Festungsmauern (Battlements)

Die Festungsmauern sind vorne auf der zweiten Etage und sie haben einen Bunkerbereich. Dieser Bereich hat große glasfreie Fenster und ist überdacht. Die Fenster erlauben fast uneingeschränkte Sicht auf den Bereich. Die Festungsmauern werden auch als "Balkon", "Sniper Sims," oder "Sniper Terrasse", aufgrund ihrer Hauptfunktion als Plattform für den Sniper. Sniper halten sich meisstens dort auf, da sie von dort einen exzellenten Blick auf den Außenbereich von 2Fort haben, ausgenommen die Brücke und der Unterwasserbereich.

Die Kanalisation

Der Tunnel unter jeder Basis, die vom Wasser unter der Brücke der zu den Eingängen führen, werden im Allgemeinen "Kanalisation" genannt. Die vielen Winkel schaffen unübersichtliche Ecken, die dem Pyro die Chance für eine gute Verteidigung bieten. In jeder Kanalisation gibt es solche unübersichtlichen Ecken so das es unmöglich ist alles auf einmal zu überblicken. Auf der Wasserseite des Raumes hat der Tunnel zwei 90 Grad Kurven, auf der Basis-Seite jedoch eine lange, ausgedehnte Gerade des Tunnels. Der lange Teil lässt einen den gesamten Tunnel bis zum Ende gut überschauen. Die Räume des Abwassersystem sind meisstens von Engineers besetzt, welche Teleporter benutzen um den Zugang zur gegnerischen Basis zu erleichtern. Ansonsten wird die Kanalisation benutzt um in die feindliche Basis einzudringen ohne vom Sniper gestört zu werden. Die Schmalen Kanäle erschweren es dem Spy an Gegnern vorbei zu schleichen.

Hinterhof

Der Hinterhof ist ein wichtiges Verbindungsstück zwischen dem Erdgeschoss und dem ersten Etage. Es ist ein geschlossener, unüberdachter Raum innerhalb der Basis, in der nähe des Schutzraumes (respawn) und zur rechten Seite des Spielers wenn er durch den Haupteingang kommt. Der Raum ist von drei Seiten mit hohen Felsvorsprüngen begrenzt. Es gibt mehrere Türen unteranderem eine vom Respawnraum aus und eine Treppe zum Nachrichtenmaterialraum (intelligence). Eine Treppe führt von unten in den ersten Stock, dort finden sich oft Engineers da es ein guter Platz zum verteidigen ist. Durch den Bau einer Sentry Gun, kann der Engineer erfolgreich das Geheimmaterial verteidigen.

Oben

Der große Raum auf der ersten Etage, ist neben dem Haupt-Versorgungsraum. Das obere Stockwerk hat einen Ausgang zu den Festungsmauern, dem "Gitter", der "Spitze der Wendeltreppe" und dem "Hof". Dieser Raum ist stark zu frequentieren, da es eine große Kreuzung der Karte ist und praktisch jeden Bereich verbindet. Der Raum wird häufig von Scouts benutzt, die über den Balkon gesprungen kommen, da es einen direkter Weg zu dem Nachrichtenmaterial (Intelligence) ist. Das Obergeschoss wird auch als "Heuboden" (wegen des großen Haufen Heus auf dem Boden) bezeichnet.

Gitter

Das ist der kleine Raum mit dem gelochtem Boden in der nähe des Eingangs der Basis. Es verbindet das obere Stockwerk mit dem Eingangsbereich, weshalb es häufig von Spieler verwendet wird um schnell in den Kampf eingreifen zu können. Demoman, Soldier und Scout können in den ersten Stock springen, und somit ein weiter Zugang zur ersten Etage. Klassen wie der Engineer und der Demoman können von oben verteidigen, so das den gegnerischen Spielern erschwert wird diesen Zugang zu nutzen. Fallschaden gibt es keinen.

Wendeltreppe

Die Wendeltreppe führt aus dem Keller nach oben und aus der Basis zu dem Raum des Nachrichtenmaterials. Wie die Kanalisation, ist die Wendeltreppe ein schmaler Korridor mit vielen Winkeln. Das führt zu häufigen Nahkämpfen, außerdem ist es einfach gegnerische Spieler mit einem Dispenser, einer Sentrygun oder dem Heavy zu blockieren. Am Ende der Wendeltreppe, ist ein kleiner Raum der mit dem Obergeschoss verbunden ist. In diesem Raum gibt es ein kleines Gesundheitspaket und ein Munitionspaket, sowie zwei Ecken in denen sich oft Spies verstecken. Die gesamte Fläche kann von oben überblickt werden, was dem Sniper erlaubt Feinde, die das Treppenhaus benutzen, zu erschießen.

L-Schacht

Dieser Raum ist eine lange Rampe welcher vom Erdgeschoss in den Keller führt. Dieser Raum ist der zweite Ausgang wenn man das Nachrichtenmaterial gestohlen hat. Er heißt "L-Schacht" weil er in früheren Versionen einen Aufzug enthielt. Er wir oft "Hintertreppe", "lange Treppe", "gerade Treppe", "Treppe" oder einfach "gerade" genannt.

Keller

Der Raum unten zwischen der Wendeltreppe und dem L-Schacht wird "Erdgeschoss"(basement) genannt. Er führt zu dem Raum mit dem Nachrichtenmaterial. Es gibt einen Versorgungsraum in der nähe des L-Schachts. Es gibt ein Gesundheitspaket und eine Munitionsbox in der Mitte des Erdgeschosses - hinzugefügt mit dem 29. April 2008 Patch. Die Einführung dieser Gegenstände erschwert die Verteidigung und erleichtert den Angriff auf das Nachrichtenmaterial

Nachrichtenmaterial Raum

BLU intel room

In diesem Raum ist das Nachrichtenmaterial. Er hat zwei Eingänge vom Erdgeschoss. Das ist der Hauptverteidigungspunkt bei 2Fort, deshalb gibt es viele campende Engineers, Demomans, und andere Klassen. Um erfolgreich das Nachrichtenmaterial des Gegners zu erobern, muss man das Nachrichtenmaterial in seine eigene Basis bringen. Das Nachrichtenmaterial liegt auf einem Tisch auf den gegenüberliegenden Seite der zwei Eingänge. Die Art und Weise wie der Raum angelegt ist, macht es sehr einfach für Camper sich zu verschanzen, es ist fast unmöglich sie ohne eine Überladung zu "entfernen".

Strategie

Siehe Community 2Fort Strategie

Errungenschaften (Achievements)

Kraftwerkattacke
Kraftwerkattacke
Gewinnen Sie die Map 2Fort ohne dass der Gegner ihre Intelligence klaut.


Weltenbummler
Weltenbummler
Spielen sie ein komplettes Spiel auf 2Fort, Dustbowl, Granary, Gravel Pit, Hydro und Well (CP).


Update-Verlauf

23. Februar 2010 Patch

  • Updated CTF_2Fort
    • Spieler des Team Blu können ihre Türen nicht mehr abschließen
    • Die Sniperwand des Team Blu wurde gesenkt, so das sie mit der des Team Rot übereinstimmt

Fehler

  • Derzeit wird die Wendeltreppe für Gegenspieler und den Blu Engineer blockiert wenn man einen Dispenser in der Tür platziert. Wenn man auf der roten Seite das selbe versucht kann dieser Fehler mit einem Raketensprung überwunden werden.
  • Wenn Spieler sich durch das Knöchel-Tiefe Wasser bewegen können sie überall auf der Karte gehört werden.
  • Spieler können in der Playstation3 und Xbox360 Version durch die Fenster springen, bei der PC-Version ist das nicht möglich.

Sonstiges

  • In der GameInformer Ausgabe vom März 2010 wurde 2Fort auf Platz 6 der Top 10 FPS Multiplayer Karten gewählt, mit "Dust" von Counter-Strike auf 1 (Ausgabe 203, Seite 31)
  • "The Teufort Times" ist der Titel einer Zeitung die beim Crafting, Saxton Hale (Englisch) gesehen wurde was Teil des WAR! Update ist. "Teufort" ist ein Wortspiel mit 2Fort.
    • Teufort ist der Richtige Name der Karte, vorgeschlagen von der Mann's land Karte, und kann am Ende gefunden werden Engineer Update (Englisch).
  • 2Fort ist ein remake der Team Fortress Classic Karten, die anderen sind Well, Dustbowl, und Badlands. Das Original hatte keine überdachte Brücke, und einen seitliche Durchgang der durch den Demoman geöffnet werden konnte.
  • Laut der Karte von Man's Land, ist 2Fort (again called Teufort) im Norden von Dustbowl und im Osten von Badwater Basin.
  • Eine Beta Version von 2Fort kann in dem zweiten Team Fortress 2 Trailer gesehen werden.

Galerie

Referenzen


Siehe auch