Yukon

From Team Fortress Wiki
Jump to: navigation, search
Yukon
CP Yukon overview.png
Grundlegende Information
Typ Kontrollpunkte
Dateiname: cp_yukon_final
Entwickler: Patrick "MangyCarface" Mulholland
Joachim "Acegikmo" Holmér
Karten-Info
Umgebung: Alpen
Situation: Tageslicht, sonnig
Kartenelemente
Healthico.png Gesundheitspakete: Smallhealth.png ×8   •   Mediumhealth.png ×8
Ammoico.png Munitionspakete: Smallammo.png ×6   •   Mediumammo.png ×6   •   Largeammo.png ×2
Kartenfotos
Menu photos cp yukon final.png
Kartenübersicht
Yukon overview.png
Karten-Briefmarke
Item icon Map Stamp - Yukon.png
Unterstützer-Rangliste
Dieses verlassene Steinkohlebergwerk wurde zu einem streng geheimen Außenposten einer im Dunklen operierenden Organisation umgewandelt - und, damit sich niemand wundert, wird hier auch weiterhin Kohle gescheffelt. Zudem wurde im Zentrum der Map ein Baumstamm aufgehängt - sicherlich als Warnung für andere Baumstämme... Baumstämme die zuviel wussten!

Fünf Kontrollpunkte versprechen hart umfochtene Schlachten in dieser kompakten Outdoor-Map mit mehreren Tunnel und steinigen Aushöhlungen. Viele alternative Routen ermöglichen es Ihnen, galant an einem gut-positionierten Engineer vorbeizukommen und sich an ihn vielleicht durch einen anderen Tunnel von hinten anzuschleichen.

Yukon ist eine 5 Punkte Kontrollpunkt Karte. Es ist eine der Community Karten die von Valve ausgewählt wurde als Teil des Klassenlosen Updates als offizielle Ehrenkarte veröffentlicht wegen ihrer hervorragenden Qualität. Yukon ist außerdem eine der meistgespieltesten Wettbewerbskarten der 6 gegen 6 Ligen.

Das Ziel ist es alle fünf Kontrollpunkte unter Kontrolle zu bekommen. Beide Teams starten mit einem gesperrten ersten und zweiten Kontrollpunkt und nur der mittlere Kontrollpunkt ist zum Anfang zugänglich für das Gegnerteam.

Lage

Kontrollpunkt 1 & 5, Basis

Das erste Bild zeigt die möglichen Ausgänge des Spawns die man durchqueren kann. Wenn der Spieler den Spawnraum verlassen hat kann man drei verschiedene Wege benutzen um zum nächsten Kontrollpunkt zu gelangen. Notiz: die mittlere Munitionskiste vor dem Schuppen neben dem letzten Kontrollpunkt. Wie man auf dem zweiten Bild sehen kann hat der Spieler nun die Wahl zwischen den Tunnel rechts oben mit der Rolltür und dem Tunnel links unten(Komplett mit einem mittleren Gesundheitspaket und einer mittleren Munitionskiste). Auf dem dritten Bild kann den dritten Weg sehen wie man zum nächsten Kontrollpunkt gelangt (auf dem Weg sieht man ein mittleres Gesundheitspaket). Auf Bild Nr. 4 sieht man den oberen Tunnelverlauf (Dort befinden sich ein kleines Gesundheitspaket und eine mittlere Munitionskiste).

Kontrollpunkt 2 & 4, Buffer

Auf dem ersten Bild sieht man den Kontrollpunkt in vollem Umfang. Dieser Kontrollpunkt ist von eingeschlossen und erfahrenen Klassen ist es möglich auf dem Dach zulanden um den Kontrollpunkt von dort aus anzugreifen. Unter dem Kontrollpunkt sind wie auf dem Bild Nr. 2 zusehen ist zwei Abkürzungen. In der linken Abkürzung spawnt ein mittleres Gesundheitspaket und in der rechten eine mittlere Munitionskiste. Man kann den Kontrollpunkt von sechs Seiten angreifen. (Es gibt drei Angriffswege auf der rechten Seite, einen den man auf dem Bild an der Front sehen kann, einen vom Tunnel von den man zum letzten Kontrollpunkt gelangt und einen letzten Angriffsweg der neben dem Tunnel zum letzten Kontrollpunkt ist). Der Tunnel auf der linken Seite (Im dritten Bild zusehen) beinhaltet ein kleines Gesundheitspaket und eine kleine Munitionskiste. Der schnellste wenn auch riskanteste Weg ist ein kleiner gerader Gang der auch eine Verbindung zwischen dem mittleren und dem zweiten Kontrollpunkt ist. Er ist von dem großen Felsen verdeckt.

Kontrollpunkt 3, Mitte

Das ist der Punkt bei dem die Teams aufeinandertreffen. Wenn man den längeren Weg wählt wird man mit einem kleinen Gesundheitspaket und einer kleinen Munitionskite begrüßt (Wie auf Bild Nr. 1 zusehen). Der Felsen mit den Paketen ist ein guter Standort für Sniper um ein Auge auf die linke Flanke zu behalten. Auf dem zweiten Bild ist der riskante Weg von Kontrollpunkt 2 zusehen. Über den oberen Weg gelangt man nun auf den Kontrollpunkt. Auf dem Weg zum Kontrollpunkt stoßen beide Teams auf jeweils ein mittleres Gesundheitspaket und eine mittlere Munitionskiste wie auf Bild Nr. 3 zusehen ist.

Spawnraum Lage

  • Beide Teams beginnen in ihren Spawnräumen am ersten und letzten Kontrollpunkt.
  • (Bild #1) Bei Eroberung des mittleren Kontrollpunktes wechselt der Spawnraum des jeweiligen Teams zum zweiten Kontrollpunkt.
  • (Bild #2) Bei Eroberung des vierten Kontrollpunktes verlagert sich der Spawnraum des jeweiligen Teams zum mittleren Kontrollpunkt.

Häufige Strategien

Kontrollpunkt Timing

Kontrollpunkte Multiplikator Sekunden
Kontrollpunkte 1 und 5 ×1
3 ,800
×2
2 ,533
×3
2 ,073
×4
1 ,824
Kontrollpunkte 2 und 4 ×1
16 ,000
×2
10 ,667
×3
8 ,727
×4
7 ,680
Kontrollpunkte 3 ×1
18 ,000
×2
12 ,000
×3
9 ,818
×4
8 ,640


Update-Verlauf

25. August 2010 Patch

  • Ein Fehler wurde behoben bei dem Spieler sich außerhalb des Spielfelds aufhalten konnten

19. Januar 2011 Patch

  • Der mittlere Kontrollpunkt wurde auf die Brücke verlagert.
  • Brücke wurde erweitert.
  • Mehrere Exploits wurden behoben.
  • eine flache Brücke wurde auf das Rohr am ersten Kontrollpunkt gesetzt.