Snowycoast

From Team Fortress Wiki
Jump to: navigation, search
Snowycoast
Pl snowycoast.jpg
Grundlegende Information
Typ Frachtbeförderung
Dateiname: pl_snowycoast
Letztes Update: 17. Dezember 2015
Entwickler: E-Arkham
FissionMetroid101
Karten-Info
Umgebung: Schnee
Situation: verschneit, nachts
Gefahren: Fallgruben
Kartenelemente
Healthico.png Gesundheitspakete: Smallhealth.png ×10   •   Mediumhealth.png ×9   •   Largehealth.png ×3
Ammoico.png Munitionspakete: Smallammo.png ×1   •   Mediumammo.png ×16   •   Largeammo.png ×5
Kartenfotos
Menu photos pl snowycoast.png
Kartenübersicht
Snowycoast overview.png

Snowycoast ist eine verschneite, community-erstellte Frachtbeförderungskarte mit nur einem Abschnitt. Ursprünglich wurde diese Karte Teil des Mercs vs. Aliens-Wettbewerbs vor dem Invasion-Update. Die Karte enthält eine Vielzahl von Korridoren und Routen zum Flankieren, außerdem sind viele Alien-bezogene Dinge auf der Karte zu finden, da sie für das Invasion-Update konstruiert wurde. Generell ist die Karte aber sehr offen, mit nur wenigen Gebäuden und Minenschächten über den Weg verteilt. Der letzte Kontrollpunkt stellt eine Alien-Untertasse dar, auf der die Frachtlore abgeladen wird und explodiert, um die Karte zu gewinnen.

Snowycoast wurde zu einer offiziellen Karte im Zuge des Tough-Break-Updates.

Positionen

Kontrollpunkt A

  • BLU Spawn: Der erste Spawn von BLU hat drei Ausgänge. Ein Seitenausgang auf der rechten Seite, ein Ausgang vorne und einen an der Seite in Richtung zur Lore.
  • Gebäude auf der Seite: Ein kleiner Weg rechts vom ersten Kontrollpunkt.
  • Untergrundweg: Ein Weg zum Schlachtfeld von Kontrollpunkt B, erreichbar über den Eingang auf der rechten Seite des ersten Kontrollpunkts. Der Eingang zu diesem Weg öffnet sich erst, wenn dieser Kontrollpunkt eingenommen wurde.
  • Gefälle: Der ansteigende Streckenabschnitt der Frachtlore links.

Kontrollpunkt B

  • RED Spawn: Der erste Spawn von RED besitzt zwei Ausgänge. Einer auf der rechten Seite, der zum Schlachtfeld des zweiten Kontrollpunkts führt, und einer vorne direkt zum Kontrollpunkt.
  • Wellblechhütte: Ein kleines Gebäude direkt neben dem Kontrollpunkt.
  • BLU Spawn: Auf der rechten Seite des Kontrollpunkts ist der zweite Spawn von BLU, der aktiv wird, wenn der Kontrollpunkt eingenommen wird.

Kontrollpunkt C

  • Tor der Lore: Nach der Einnahme des zweiten Punkts muss BLU einige Sekunden warten, bis sich das Tor hinter dem Punkt öffnet und die Lore weitergeschoben werden kann.
  • Minen: In den Minen gibt es zwei Tunnel, einen direkt geradeaus zum Weg der Lore, einen auf der rechten Seite zum Flankieren.
  • BLU Spawn: BLUs dritter und letzter Spawn überblickt den Eingang der Minen und öffnet sich, wenn der dritte Punkt eingenommen wurde.

Letzter Kontrollpunkt

  • RED Spawn: Der letzte Spawnraum von RED besitzt drei Ausgänge. Zwei Wege führen nach vorne, einer zur Ausgrabungsstätte der Untertasse, der andere zum Tor. Ein Seitenausgang führt zum Kontrollpunkt C.
  • Shutter Gate: Der Weg zum UFO ist von einer zentralen Torstation durchschnitten. Wenn die Lore den vorgesehenen Punkt erreicht hat, wird sich das große Tor langsam öffnen. Es gibt zwei Wege links und rechts um das Tor herum.
  • Ausgrabungsstätte: Das Areal vor dem UFO. BLU muss die Lore die kleine Rampe hochschieben um zu gewinnen, die Lore rutscht allerdings sofort zurück wenn kein Spieler schiebt.

Strategie

Hauptartikel: Community Snowycoast Strategie

Update-Verlauf

17. Dezember 2015 Patch (Tough-Break-Update)

  • Snowycoast wurde dem Spiel hinzugefügt.

Siehe auch