Upward

From Team Fortress Wiki
Jump to: navigation, search
Upward
Engineer Update Upward.png
Grundlegende Information
Typ Frachtbeförderung
Dateiname: pl_upward
Entwickler: Valve
Kartenelemente
Healthico.png Gesundheitspakete: Smallhealth.png ×5   •   Mediumhealth.png ×7   •   Largehealth.png ×1
Ammoico.png Munitionspakete: Smallammo.png ×1   •   Mediumammo.png ×15   •   Largeammo.png ×1
Kartenfotos
Menu photos pl upward.png
Kartenübersicht
Upward overview.png

Upward ist eine Frachtbeförderung-Karte die mit dem Engineer Update als eine von Valve erstellte offizielle Karte hinzugefügt wurde. Es war die erste offizielle -Karte die seit dem Heavy Update entwickelt und veröffentlicht wurde.

Upward nutzt ein ähnliches Aussehen und Layout wie Badwater Basin, mit mehreren Kontrollpunkten in der selben Runde, anders als Gold Rush und Thunder Mountain, die auf schnelle, kurze Runden mit nur 2-3 Kontrollpunkten pro Runde zielen.

Ziel:

  • Team BLU: Das Ziel von Team BLU besteht darin, den blau-gefärbten Wagen auf seinen Schienen durch die ganze Karte zu schieben. Durch das ständige Schieben des Wagens und das Durchbrechen der defensiven Positionen von Team RED wird die Bombe auf dem Wagen am Ende der Strecke detonieren und das Team BLU wird gewinnen. Wird der Wagen nicht ständig nach vorne geschoben, indem Teammitglieder in seiner unmittelbaren Nähe stehen, wird es dazu kommen, dass sich der Wagen nach kurzer Zeit langsam rückwärts bewegt und dass der Fortschritt des Teams stetig abnimmt.
  • Team RED: Das Ziel von Team RED ist das genaue Gegenteil von Team BLU. Team RED muss als Gruppe das Team BLU aufhalten zur Frachtlore vorzustoßen und davon abhalten die Frachtlore zum Ende der Karte zu schieben. Wenn das Team RED das andere Team lange genug aufhalten kann wird es gewinnen. Der effektivste Weg um das Team BLU aufzuhalten besteht darin, dass man ganz Nahe an der Frachtlore stehen bleibt und verteidigt, und somit nicht bewegt werden kann, sogar wenn BLU-Teammitglieder in der unmittelbaren Nähe stehen.

Standorte

Upward wird auf ähnliche Weise wie Badwater Basin gespielt. Die Karte ist eine einziges riesiges Terrain mit einem Gleis, dass durch die ganze Karte verläuft. Mehrere Kontrollpunkte auf dem Weg fügen Zeit zum Rundenzähler hinzu.

  • Pfad zur Mine - Der Anfang des Weges beginnt mit einem kleinen Weg über einen Hügel und hölzerne Pfäde, die dazu gebaut sind die Frachtlore zum ersten Kontrollpunkt zu führen. Dieses Gebiet fokussiert auf offene Kämpfe aus dem Fuße des Hügels hinaus und aus den Balkonen auf Team RED's defensiver Linie.
  • Die Mine - Nach dem ersten Kontrollpunkt verläuft das Gleis der Frachtlore in eine unterirdische Mine unter den Balkonen aus denen Kontrollpunkt A verteidigt wurde. Team RED muss die Aufmerksamkeit nun auf die Mine und Bodenebene richten, sonst werden die Spieler aus Team BLU in der Lage sein Team RED von einer der beiden Routen aus dem Hinterhalt anzugreifen. Dieses Gebiet bietet perfekte Möglichkeiten für Spys aus dem Hinterhalt anzugreifen, da das Gebiet viele Eingänge und Wege bietet, wie den Mineneingang, die Bodenebene über der Mine und einen dünnen Seitenpfad.
  • Die Holzbrücke - Nach dem zweiten Kontrollpunkt gibt es eine dünne Holzbrücke, die über einer kleinen Abflusskanaltür, die in die Basis von Team RED führt, hängt. Sie bietet für Team BLU einen guten Pfad für Seitenangriffe bevor der zweite Kontrollpunkt erobert wurde und bietet Scouts und Spys die Möglichkeit sich zu erholen und zu verstecken. Wie der Pfad über die Klippenseite am Anfang der Karte, bietet die Holzbrücke nur selten Kämpfe.
  • Die Spiralbrücke - Nachdem die Frachtlore über die Holzbrücke und einen kleinen Hügel hinaufgeschoben wird, kommt er an einer spiralförmigen Holzbrücke an. Sie führt auf den das letzte Gebiet der Karte hinauf. Die Spiralbrücke bietet automatische Gebiete, auf denen die Frachtlore zurückfährt oder zurückfällt, sobald ihn niemand mehr aus Team BLU schiebt. Nachdem der Wagen die Rampen hinaufgeschoben wurde ist Team BLU in der Lage Kontrollpunkt C zu erobern und sich auf das letzte Gebiet der Karte hinzubegeben.
  • Das letzte Kontrollpunkt-Gebiet - Um die Ecken des dritten Kontrollpunktes liegt das Herz der Basis von Team RED. Eine Gruppe aus riesigen Gebäuden umgeben ein weites Loch um Boden. Sobald die Frachtlore in das Gebiet vorstößt, muss es eine kleine Holzrampe hinaufgeschoben werden bevor er in das Loch, das den letzten Kontrollpunkt darstellt, gefallen lassen werden kann. Sobald die Frachtlore in das Loch fällt, gewinnt das Team BLU die Runde und die Bombe auf dem Wagen wird explodieren, sobald die Bombe den Boden des Abgrunds berührt und zerstört dann das Zentrum der Gebirgsbasis von Team RED. Dieses Gebiet bietet Balkone und unterirdische Gebiete, die Team RED dazu nutzen kann sich einen Vorteil in der Verteidigung zu holen. Es bietet auch Fenster und Balkone, die zu Gebäuden führen, die von Team BLU erobert wurden sobald sie den dritten Kontrollpunkt erobert hatten. Diese Zugänge können einen offensiven Vorteil für Team BLU bieten.

Strategie

Siehe auch Community Upward Strategie

Update-Verlauf

8. Juli 2010 Patch (Engineer Update)
  • Die Karte wurde dem Spiel hinzugefügt.

17. August 2010 Patch

  • Löste ein Problem, bei dem Gegenstände im Respawn-Raum nicht den Boden berühren.
  • Löste ein Problem, bei dem manchmal ein Zaun direkt vor dem Spawn von Team BLU, nahe der Basis von Team RED, erscheint.
  • Fügte eine Seitenroute bei der RED Basis für Team BLU hinzu.
  • Fügte Gesundheitspakete und Munitionskisten auf der Seitenroute bei der RED Basis hinzu.
  • Versiegelte den linken BLU Basis-Ausgang mit verschütteten Blöcken.
  • Erweiterte die Überschneidungsgrenze zwischen Kontrollpunkt C und dem Team BLU Spawn, damit Haftbomben-Sprünge nicht zum Spawncampen ausgenutzt werden können.
  • Löste ein Problem, bei dem ein Zaun nicht solide in der RED Basis steht.
  • Löste ein Problem, bei dem im mittleren Spawn ein brush nicht auf die Decke erweitert wurde.
  • Fügte einen block bullets brush auf das Gitter unter dem mittleren Spawn hinzu.
  • Löste ein Problem, bei dem einige Micro-Treppenvorsprünge für Haftbombenspringer ereichbar sind.

15. September 2011 Patch

  • Löste ein Problem, bei dem das Spiel in der Mitte der Runde gestoppt wurde, sobald mp_timelimit ereicht wurde.
  • Löste Probleme mit einigen Exploit-Gebiete.

Sonstiges

Die originale Bildschirmaufnahme von Upward von Robin Walker
  • Upward wurde offiziell an Tag 2 des Engineer Updates genannt, jedoch gab es kurz vorher eine Bildschirmaufnahme von Robin Walker über diese Karte.
  • Das Kargoschiff, das am Fuße des Berges angedockt ist, gibt es auch in Granary, obwohl es scheint als würde ein Dach auf der oberen Struktur fehlen.

Externe Links