Ghost Fort

From Team Fortress Wiki
Jump to: navigation, search
Ghost Fort
Ghost Fort.png
Grundlegende Information
Typ King of the Hill
Dateiname: koth_lakeside_event
Entwickler: Valve
Karten-Info
Umgebung: Halloween
Situation: Nacht, bewölkt
Gefahren: Kürbisexplosions,
Merasmus,
Bodenlose Löcher,
Explosion der Totenkopfinsel
Kartenelemente
Healthico.png Gesundheitspakete: Smallhealth.png ×8   •   Mediumhealth.png ×2   •   Largehealth.png ×1
Ammoico.png Munitionspakete: Smallammo.png ×5   •   Mediumammo.png ×2   •   Largeammo.png ×1
TF2 crosshair.png Spezial: Pumpkin.png
Kartenfotos
Menu photos koth lakeside event.png
Kartenübersicht
Ghost Fort overview.png
Enter a haunted King of the Hill map to battle a bomb-spewing, fate-spinning spectral magician! And if that isn't scary enough for you, how about he's also a good damn cop pushed too damn far! What's that? It was scary enough? Okay, we'll save that last part for next year. AWOOOOOOOOOO!
Ghost Fort publicity blurb
Es gibt von Ghost Fort mehrere Versionen, inklusive King of the Hill.

Ghost Fort ist eine von Valve erstellte King of the Hill-Karte, welche als ein Teil des Jährliches Halloween-Specials am 26. Oktober 2012 veröffentlicht wurde. Es ist eine "gruselige" Version von Lakeside.

Ähnlich wie Eyeaduct und Mann Manor gibt es auf Ghost Fort Spukendes Halloween Geschenke, Kürbisbomben und einen Boss.

Jedesmal nachdem der Kontrollpunkt erobert wurde, wird das Rad des Schicksals gedreht und eine von neun Karten wird zufällig ausgewählt. Der Effekt dieser wird jedem Spieler für eine kurze Zeit zugeteilt. Einer der Unterschiede zu den anderen 'King of the Hill'-Karten besteht im Timer. Um auf Ghost Fort zu gewinnen, muss ein Team mindestens sieben Minuten (normalerweise drei) den Kontrollpunkt halten.

Ein weiteres Merkmal ist das bodenlose, "mit Zähnen besetzte" Loch an der Stelle, an welchem sich der Pool bei Lakeside befindet. Es tötet alle Spieler, welche so unglücklich sind hineinzufallen und katapultiert ihren leblosen Körper auf den Kontrollpunkt.

In gewissen Intervallen erscheint Merasmus nahe dem Kontrollpunkt und durchstreift die Karte, teleportiert sich herum und greift Spieler an. Sobald Merasmus auf dem Schlachtfeld erscheint, werden zwei Spieler vom Bombinomicon ausgewählt und verwandeln sich in Bomben, welche zu Merasmus laufen sollten, um ihn zu betäuben. Der Kontrollpunkt kann nicht eingenommen werden solange Merasmus nicht verschwindet oder getötet wird.


Auf Ghost Fort gibt es ein zweites Gebiet, die Totenkopfinsel. Sobald Merasmus stirbt, wird er durch ein Bombinomicon ersetzt, welches die Spieler als Transportmittel zur Insel nutzen können. Auf dem Hügel können die Spieler einen Käfig betreten um somit die Errungenschaft Ein herrliches Urlaubsziel, und die Totenkopfbedeckung, solange es noch nicht geschehen ist, erhalten. Sie werden dann wieder aufs Schlachtfeld zurückteleportiert und erhalten Unverwundbarkeit, 200% Überheilung, eine Geschwindigkeitserhöhung, und einen Kritschub für eine bestimmte Zeit.

Ein Spukendes Halloween Geschenk spawnt für jeden Spieler individuell während Halloween-Events. Mehrere Nachrichten erscheinen, bis der Spieler das Geschenk einsammelt oder es verschwindet. Nur der ausgesuchte Spieler kann das Geschenk einsammeln, außerdem wird nur dieser die Benachrichtigungen sehen.

Strategie

Hauptartikel: Community Ghost Fort Strategie
Hauptartikel: Merasmus Kampfverhalten

Kontrollpunkt-Timer

Kontrollpunkte Multiplikator Sekunden
Kontrollpunkte ×1
14 ,000
×2
9 ,333
×3
7 ,636
×4
6 ,720


Rad des Schicksals

Da Merasmus den Kontrollpunkt mit einer Falle versehen hat wird jedesmal, wenn der Kontrollpunkt eingenommen wird, das "Rad des Schicksals" gedreht. Der Effekt wird auf alle Spieler beider Teams angewendet und wird sowohl dem Spieler auf dem HUD neben der Lebensanzeige angezeigt, als auch von Merasmus angekündigt. Der Effekt verschwindet entweder nach kurzer Zeit oder, wenn der Kontrollpunkt zuvor wieder vom anderen Team übernommen wird, was zur Folge hat, dass der Effekt durch einen neuen ersetzt wird. Die Möglichkeiten des Effekts lauten wie folgend:

Karte Beschreibung
Fate card highjump.png Super Jump erhöht die Sprünge aller Spieler. Dazu wird die Mindesthöhe um Fallschaden zu erhalten erhöht.
Fate card shrunkenhead.png Small Head schrumpft die Köpfe der Spieler. Dies hat zur Folge, dass die Stimmen deutlich höher klingen, aber nimmt keinen Einfluss auf die Trefferbox des Kopfes.
Fate card superspeed.png Super Speed macht die Spieler schneller.
Fate card lowgravity.png Zero Gravity verringert die Anziehungskraft, wodurch auch höhergelegene Areale erreicht werden können. Erlaubt auch weiterreichende Sprünge.
Fate card bighead.png Big Head vergößert die Köpfe. Die Simmen klingen dadurch tiefer. Die Trefferbox des Kopfes wird nicht verändert.
Fate card ubercharge.png ÜberCharge macht alle Spieler unverwundbar. Der Kontrollpunkt kann während dieser Zeit nicht eingenommen werden. Merasmus wird fragen, wieso diese Möglichkeit auf dem Rad des Schicksals ist. Der Effekt endet weit früher als andere. Wenn Merasmus während dieser Phase erscheint, endet der Effekt sofort.
Fate card critboost.png Critical Hits garantiert eine 100% kritische Trefferchance für jeden Spieler. Der Effekt hält kürzer an als andere.
Fate card dance.png Dance Off schließt alle Spieler auf der Seite gegenüber vom Rad beim Kontrollpunkt zu zwei parallelen Reihen zusammen; Das RED Team in einer Linie und das BLU Team in einer anderen. Während dieser Zeit stoppen alle und machen die Thriller-Verspottung mit Merasmus, werlcher sich zum Ende einer der Reihen teleportiert. Nach zwei Runden der Verspottung gewinnen die Spieler die Kontrolle zurück und können die Gegner direkt von vorne angreifen.
Fate card skull.png Whammy hat einen negativen Effekt und wird die Spieler entweder anzünden, bluten lassen, es Jarate regnen lassen oder einen Geist erscheinen lassen, welcher das Gebiet um den Kontrollpunkt umwandert.

Andere Karten

Diese Karten können auch auf dem Rad des Schicksals erscheinen während es sich dreht, jedoch haben sie keinen Einfluss und werden auch nicht ausgewählt.

Karte Name
Fate card fishtroll.png Fish Troll
Fate card decapitated.png Decapitated
Fate card hellsbells.png Hells Bells
Fate card cherrybomb.png Cherry Bomb
Fate card luckyyou.png Lucky You


Zugehörige Errungenschaften

Achieved.png Allgemein

Ein herrliches Urlaubsziel
Ein herrliches Urlaubsziel
Gelangen Sie auf die Totenkopfinsel und fordern Sie Ihre Belohnung ein!
Aus Zauberern wird nie etwas
Aus Zauberern wird nie etwas
Töten Sie MERASMUS!


Galerie


Update-Verlauf

26. Oktober 2012 Patch (Jährliches Halloween-Special)

  • Ghost Fort wurde hinzugefügt.


Fehler

  • Wenn das Rad des Schicksals gedreht wird während der Spieler respawnt, erhält er den Effekt, das Zeichen auf dem HUD fehlt jedoch.
  • Wenn der "Whammy"-Segen ausgewählt und Spieler angezündet werden, erleidet auch der Pyro anfänglich Schaden, bleibt jedoch für die Dauer des Feuers sichtbar als brennend. Der Pyro erleidet dabei keinen Schaden, jedoch erleidet er extra Schaden durch die Signalpistole und den Axtinator.
  • Durch den "Big Head" oder "Small Head"-Segen können verschiedene Hüte wie der MONOKULUS! oder diverse Taschenkumpel sehr schnell zwischen der normalen und veränderten Größe wechseln.
  • Wenn mehrere Spieler zur gleichen Zeit in das Loch fallen, bleibt man manchmal stecken.
  • Spieler können dem Tod auf Skull Island entgehen durch die Unverwundbarkeit oder als Empfänger dieser, während der Explosion. Die gleiche Wirkung hat das Trinken eines Bonk! Atomenergie-Drink oder eine geöffnete Scheintoduhr.


Sonstiges

  • Wenn Merasmus die Spieler zum Tanzen zwingt, zitiert er Michael Jacksons Thriller.
  • Merasmus' Erzählung, wenn er die Spieler mit einem kritischen Trefferschub segnet "It is the Krit boostening!" ist eine Anspielung auf das Quickening von Highlander (Englisch).
  • Sobald Merasmus in die Luft fliegt und anfängt Bomben zu werfen, sagt er manchmal "Everything's coming up Merasmus!', was eine Anspielung auf das Stück Gypsy: A Musical Fable (Englisch)[1] ist.
  • Das Loch ähnelt dem Buchdeckel vom Bombinomicon.


Hinweise

  1. http://www.youtube.com/watch?v=YT9TMwMK_lA