Raketenwerfer

From Team Fortress Wiki
Jump to: navigation, search
Eure Mütter werden euch als kleine Päckchen verschnürt zurückbekommen!
Der Soldier über die Zukunftsaussichten seiner Feinde

Der Raketenwerfer ist die Standard Primärwaffe des Soldiers. Es ist ein typisches Raketen-beschleunigendes Gerät welches an der vorderen Seite einen schmalen Ausgang hat, und auf der anderen Seite einen breiten Ausganskanal für die Feuerzündung.

Er feuert Raketen ab, welche sich mit einer Geschwindigkeit von 1100 Hammer-Einheiten pro Sekunde fortbewegen (~75 km/h). Die Flugbahn der Raketen wird nicht durch die Schwerkraft beeinflusst, anders als die Geschosse des Granatenwerfers oder des Spritzen-MG. Der Schaden der Raketen wird von dem Bereich, in dem die Rakete auftrifft, nach außen immer kleiner. Tests ergaben, dass normale Raketen weniger Schaden nach einem langen Flug anrichten, bei kritischen Raketen gibt es aber keine Beeinflussung, und Gegner werden bei einem tötliche Treffer zerfetzen.

Der 'Rückstoßeffekt', der durch die explodierenden Raketen entsteht, macht es dem Soldier möglich, seine Feinde in die Luft zu katapultieren und dann zusätzlichen Fallschaden beim Landen anzurichten. Der Raketenwerfer kann auch genutzt werden um Raketensprünge durchzuführen und um Gebiete zu erreichen, die für den Soldier oder andere Klassen normalerweise unerreichbar wären.


Schaden und Funktionszeiten

Siehe auch: Schaden
Schaden und Funktionszeiten
Schusstyp Projektil
Schadensart Explosiv
Nah- oder Fernkampfschaden? Fernkampf
Schaden
Maximaler Schaden 125% 112
Basisschaden 100% 90
Minimaler Schaden 53% 48
Kurze Distanz 105-112
Mittlere Distanz 50-90
Weite Distanz 45-60
Kritisch 270
Minikritischer Treffer 122-151
Explosionsschaden
Minimale Explosionsreichweite 50%
10.6 ft
   
Schadensreduzierung 1% / 2.88
Selbstschaden 27-89
Selbstschaden (Raketensprung) 27-46
Funktionszeiten
Angriffsintervall 0.8 s
Nachladen (erstes) 0.92 s
Nachladen (fortlaufend) 0.8 s
Werte sind ungefähre Angaben und wurden durch Tests der Community ermittelt.

Demonstration

Seltsame Varianten


Zugehörige Errungenschaften

Leaderboard class soldier.png Soldier

Pyromaniac
Pyromaniac
Töten Sie einen Pyro, der innerhalb der letzten 10 Sekunden eine Ihrer Raketen zurückgeschleudert hat.


Raketen sind für'n A...
Raketen sind für'n A...
Schießen Sie zwei nicht-verbesserte kritische Raketen nacheinander ab.


Wem die Stunde schlägt
Wem die Stunde schlägt
Schleudern Sie einen Gegner mit einer Rakete in die Luft, und töten Sie Ihn mit der Schrotflinte, bevor er landet.


Der Tod kommt von oben
Der Tod kommt von oben
Führen Sie einen Raketensprung aus, und töten Sie 2 Feinde, bevor Sie landen.
Gleichgewicht der Vernichtung
Gleichgewicht der Vernichtung
Töten Sie einen feindlichen Sniper mit einem Raketenwerfer, nachdem er Sie getötet hat.


Trischlachteralschaden
Trischlachteralschaden
Töten Sie 3 Feinde mit einem einen einzigen kritischen Raketentreffer.


Agenten sterben einsam
Agenten sterben einsam
Erreichen Sie den höchstmöglichen Raketensprung durch Kriechen und Springen.

Leaderboard class pyro.png Pyro

Unfreiwilliger Suizid
Unfreiwilliger Suizid
Töten Sie einen Soldier mit einer abgelenkten kritischen Rakete.


Fluglotse auf Abwegen
Fluglotse auf Abwegen
Setzen Sie einen Soldier bei einem Raketensprung in der Luft in Brand.
Druckwelle
Druckwelle
Wehren Sie 100 Geschosse mithilfe des Kompressionsdrucks ab.

Leaderboard class heavy.png Heavy

Raketenabwehr
Raketenabwehr
Überleben Sie einen kritischen Raketentreffer.


Leaderboard class sniper.png Sniper

Wer hoch steigt, fällt tief
Wer hoch steigt, fällt tief
Töten Sie einen Feind bei einem Raketen- oder Granatensprung in der Luft mit dem Sniper-Gewehr oder dem Huntsman.

Update-Verlauf

25. Oktober 2007 Patch
  • Fehler behoben: Raketen/Granaten Explosionsschaden durch dünne Wände und Dächer.

20. Dezember 2007 Patch

  • Fehler behoben: Schweif der Raketen bleibt in der Welt zurück.

8. Februar 2008 Patch

  • Reduzierung der Primärmunition von 36 auf 16.

1. März 2008 Patch (Xbox)

  • Fehler behoben: Exploit erlaubte es durch dünne Wände mit Raketen Schaden zu verursachen.

6. März 2008 Patch

  • Fehler behoben: Kritischer Modifikator vergrößern die Chance auf kritische Treffer für Raketen mehr als gewollt.

2. Februar 2009 Patch

  • Erhöhung der maximalen Raketen Reserve Munition von 16 auf 20.

7. Januar 2011 Patch

  • Das Tötungsbild der Waffe wurde aktualisiert.

22. Februar 2011 Patch

  • [Undokumentiert] Verschiedene Partikeleffekte, darunter kritische Raketen, Haftbomben und Granaten wurden verändert um heller zu erscheinen. Diese Änderungen trifft nicht auf ATI Grafikkarten und manch andere Grafikkarten zu.

23. Juni 2011 Patch (Über Update)

  • Hinzugefügt: Seltsame Qualität für die Waffe.

28. Juni 2011 Patch

  • Verbesserung der Animationsphysik des Raketenwerfers: Nachladen, Hervorholen und Waffenwechsel.

15. Dezember 2011 Patch (Australische Weihnachten 2011)

  • Hinzugefügt: Festliche Qualität für diese Waffe.

19. Dezember 2011 Patch

  • Festliche Raketenwerfer können verschenkt werden.

15. August 2012 Patch (Mann vs. Machine Update) [Undokumentiert] Hinzugefügt: Silberne und Goldenen Botkiller Varianten.

9. Oktober 2012 Patch

  • Hinzugefügt: Rostige, Blutige, Carbonado und Diamant Botkiller Varianten.

20. Dezember 2012 Patch (Mecha Update)

  • Hinzugefügt: Silberne und Goldenen Mk. II Botkiller Varianten.

13. Mai 2013 Patch

  • Fehler behoben: Botkiller Raketenwerfer benutzt Armtextur des falschen Teams.

Ungenutzter Inhalt

  • In den VPK-Dateien kann im Ordner des Raketenwerfers eine Textur des alten TFC Raketenwerfer gefunden werden. Sie heißt new_worldrpg_combo.
  • Ein anderer Raketenwerfer kann in den VPK-Dateien gefunden werden. Dieser hat eine skizzierte, weiße Raketenwerfer Textur. Im Ordner ist diese als W_RPG gekennzeichnet. Die Textur wird als w_rocketlauncher01 deklariert.

Bugs

  • Beim Nachladen erscheint es gelegentlich, als würde eine zusätzliche Rakete mitgeladen.

Sonstiges

  • Diese Waffe scheint eine stark stylisierte RPG-7 zu sein. Der Griff und der Abzug wurden ausgetauscht, der hintere Auslass und das Zielfernglas wurden comicartig vergrößert und die Feuerrate wurde modifiziert PG-2 HEAT um Granaten abzufeuern. Bestimmte Attribute basieren, wie bei anderen Waffen im Spiel, auf Musikinstrumenten.
  • Obwohl viele Menschen anders denken, ist es möglich 4 Raketen in einem Raketenwerfer gleichzeitig aufzubewahren. Jedoch haben diese Raketenwerfer ein hervorstehendes "Magazin" und ihr modernes Design unterscheidet sich vollständig von der "Bazooka" aus dem 2.Weltkrieg, die der Soldier benutzt; diese konnten tatsächlich nur eine Rakete gleichzeitig aufbewahren.
  • Wenn man den Raketenwerfer aus den Team Fortress 2 Trailern mit dem jetzigen vergleicht, kann gesehen werden, dass der Abzug anfangs noch am vorderen Ende platziert worden war und die Raketen in die Mündung eingelegt wurden. Im Spiel ist der Abzug auf der Hinterseite zwischen den beiden Hanteln und die Raketen werden direkt in den Lauf gelegt.
  • Anfangs hatte der Raketenwerfer nur eine Rakete wie in TFC. Eine Animation existiert immer noch in den Spieldateien (siehe unten in der Galerie).
  • Obwohl das Tötungssymbol des Raktetenwerfers eine geriffelte Rakete zeigt, hat die Rakete im Spiel keine derart geriffelte Oberfläche.
  • Der Raketenwerfer kann von Megabeth in Super Monday Night Combat als Teil eines crossovers zur Promotion genutzt werden.


Galerie

Siehe auch